Digischnack

Digitalisierung im Nordwesten

Hybride Veranstaltungen Videokonferenz im Meetingraum

Was sind hybride Veranstaltungen?

Jede und Jeder kennt hybride Veranstaltungen! Nicht unter diesem Begriff vermutlich, aber gerade in dieser Zeit sind sie stark am zunehmen. Es handelt sich hierbei um Veranstaltungen, die nicht nur an das Publikum in der Örtlichkeit adressiert sind, sondern zusätzlich durch Streamingtechnik für ein weitaus breiteres Publikum im Internet zur Verfügung gestellt werden.

Also handelt es sich um eine Mischform aus Anwesenheit und Abwesenheit der Zuschauer und Protagonisten – vereinfacht: Nicht alle sind in einem Raum und dies wird mittels Technik überbrückt und da kommen wir ins Spiel. In Corona-Zeiten ist die Flexibilität, die diese Events bieten, unentbehrlich und auch danach wird gewiss weiter auf hybride Kommunikation gesetzt werden. Hybride Veranstaltungen sparen nämlich eine Menge Geld und das in verschiedensten Bereichen (Büroräume, Anfahrtskosten, Sicherheitsmaßnahmen, um nur einige Faktoren zu nennen).

Räumliche Unmöglichkeiten gibt es nun schlicht nicht mehr – das alles durch hybride Veranstaltungsformate.

Referenzen Medien und Lichttechnik - Bühnentechnik- und beleuchtung für den Verein Ostfriesischer Stammviehzüchter

Ungeahnte Möglichkeiten

Hybride Veranstaltungsformate sind in Corona-Zeiten das Fundament, um trotz aller Umstände eine reibungslose Kommunikation zu gewährleisten, aber auch unter normalen Umständen ein Riesengewinn. Sie schaffen nämlich ein enorm hohes Maß an Flexibilität und Reichweite. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt und jede Veranstaltung kann individuell an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden.

Massenveranstaltungen können mit hybriden Veranstaltungsformaten ganz einfach online stattfinden, ohne der Veranstaltung den Flair zu rauben. Hierfür ist eine passende Soft- und Hardware von Nöten, die eine stabile Internet- und Videotelefonie gewährleistet und die Teilnehmerin oder den Teilnehmer wortwörtlich ins richtige Licht rückt.

Auch nach der Pandemie kann die Zuschauerzahl bei Präsenzveranstaltungen um ein Vielfaches gesteigert werden. Dies geschieht durch die Bereitstellung eines Livestreams, der die Veranstaltung somit auch überregional wirken lässt.

Hybrider Veranstaltungen Videocall

Kein Ersatz, die Zukunft!

Es handelt sich bei hybriden Veranstaltungen nicht um Ersatzmaßnahmen, die allenfalls normale Veranstaltungen ersetzen. Nein, sie erweitern die Möglichkeiten dieser. Es ist sicher, dass die hybride Veranstaltungsform vom Markt nicht mehr wegzudenken ist. Es ist eine Interaktion mit dem Publikum möglich, die so kaum in einer Menschenansammlung entsteht. Online aber gibt es zahlreiche Tools, mit denen der Zuschauer direkt auf das Gesagte/Gezeigte reagieren kann. Auch wenn in einem Raum mehrere hundert Menschen sind, wird es in Zukunft für Unternehmen interessant sein, die Veranstaltung zu streamen und somit noch weitaus mehr Menschen zu erreichen.

Hybrider Unterricht mit Videokonferenz

Keine Grenzen

Das ist das Schönste! Der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Formate lassen sich an die Rahmenbedingungen anpassen. Ein Beispiel: Wir haben eine Räumlichkeit, in die vielleicht 100 Teilnehmer für eine Preisverleihung gepasst hätte. Durch Corona-Bestimmungen ist aber kein physisches Live-Publikum erlaubt. Somit sind nur der Moderator und die drei Ausgezeichneten eingeladen und werden auf der Bühne vor einer Kamera prämiert. Alle Protagonisten tragen Headsets oder Lavelier-Mikrofone – die bekannten Mikrofone bei Fernsehmoderatoren – und werden von einer hochqualitativen Kamera eingefangen, die eine perfekte Audio- und Bildqualität für die Zuschauer im Livestream zuhause gewährleisten. Es lässt sich erahnen, dass das Format anpassungsfähig ist und leicht den Gegebenheiten angepasst werden kann.

Auch beim täglichen Meeting mit den Angestellten, das teils vor Ort im Büro und teils eben zuhause vor den Monitoren stattfindet, optimiert hybride Veranstaltungstechnik das Geschehen durch Tools und ein durchdachtes Konzept. Hierbei wird ein ganz neuer Mehrwert geschaffen, der vorher so nicht da war.

Es gibt also zahlreiche Gründe, weshalb hybride Verastaltungen auch nach der Corona-Zeit ein Thema bleiben werden – verpassen Sie diesen Trend nicht.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Sollte noch eine Ihrer Fragen unbeantwortet bleiben, sprechen Sie mich an. Ansonsten freue ich mich, wenn Sie den Artikel mit denen teilen, für die er hilfreich sein könnte.

Beitrag teilen via: 

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
E-Mail

Über den Autor:

Ansprechpartner - Janek Grafenburg
Janek Grafenburg

IT & Medientechnik

Janek Grafenburg ist Ihr Ansprechpartner für den Bereich IT & Medientechnik. Lassen Sie sich von ihm unsere Produkte in einem Showroomtermin in unserem Hause präsentieren und planen Sie anschließend die Umsetzung Ihres Projektes!

Tel.: (0491) 976850
Mail: j.grafenburg@ls-it-media.de

Das Team & Ihre Ansprechpartner von LS IT & Media
Termin mit LS IT & Media vereinbaren

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, unter denen Sie für eine persönliche Beratung erreichbar sind. Alternativ vereinbaren Sie Ihren Termin einfach telefonisch unter (0491) 976850.

1
2
Digischnack - Unser Newsletter zur Digitalisierung in Ostfriesland
Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Erhalten Sie Benachrichtigungen, wenn wir  neue Artikel und andere Neuigkeiten veröffentlichen



Datenschutz*

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert habe.